top of page

D-Wurf

LEISTUNGSZUCHT

Decktage: 3./5. März.2023

Wurftag: 5. Mai 2023

  2 Rüden /  4 Hündinnen

Welpenabgabe: ab 1. Juli 2023

Zuchtwerte dieser Verpaarung:
Inzuchtkoeffizient: 3,13%
Homogenitätskoeffizient: 0,585%
Zuchtwertschätzung: HD 98, LAU 101, NAS 105, WAS 109, SUC 107, VOR 107

Aris
von Hultrop

gew. 1.12.2019

VJP (71), JR-HZP (190 + 30) 

Vereinssieger 2021

VGP m. ÜF (327, 1. Preis)

AU o.B., HD-A, K/K

Form/Haarwert: V / V

Stockmaß: 64 cm

Magyar Vizsla, Ungarisch Kurzhaar, Zuchthündin im Verein Ungarisch Kurzhaar e.V.,

Amber

(Janka von Steinhagen)

gew. 17.12.2016
DGStB Nr. 72374
VJP (69), HZP (180),
VGP (317, 1. Preis, ÜF, Totverweiser), BP

 

AU o.B., HD-B, K/K
Form/Haarwert: SG / V
Stockmaß: 54 cm

Aris von Hultrop, Deckrüde, Magyar Vizsla

Drogo vom Siegtalblick
gew. 5.5.2023, Rüde
VJP 64

 

Duke vom Siegtalblick
gew. 5.5.2023, Rüde
VJP 57

 

Daisy vom Siegtalblick
gew. 5.5.2023, Hündin

 

Diana vom Siegtalblick
gew. 5.5.2023, Hündin

 

Donna vom Siegtalblick
gew. 5.5.2023, Hündin
VJP 73, 
Suchensieg,

Dori vom Siegtalblick
gew. 5.5.2023, Hündin
VJP 60

 

Stimmen der Welpenkäufer

"Als ich als leidenschaftlicher Jäger zum Jagdjahr 2023 meine erste eigene Jagdpacht übernommen hatte, war für uns als Familie klar, dass wir uns endlich einen großen Wunsch erfüllen und uns einen Jagdhund anschaffen werden. Es sollte ein familienfreundlicher Vollgebrauchshund werden. Aufgrund der hohen Lernwilligkeit, der Intelligenz sowie der Führigkeit hatten wir uns schnell für die Rasse Ungarisch Kurzhaar / Magyar Vizsla entschieden. Bei der Recherche nach jagdlichen Zuchtzwingern in Deutschland über den VUV e.V. sind wir auf Sigrid Ackerts Zwinger Magyar Vizsla vom Siegtalblick gestoßen. Sigrids Zucht hat uns vollkommen überzeugt und insbesondere ihr Selbstverständnis und Passion als jagdliche Züchterin hat uns sehr beeindruckt. Auch die Leistungsdaten bzw. Prüfungsergebnisse ihrer Zuchthündin sowie deren Nachkommen waren hervorragend. Nach einem Telefonat konnte sich unser erster positiver Eindruck noch weiter bestärken und wir beschlossen, uns bei Sigrid als Interessenten für einen Rüden aus dem im Mai 2023 anstehenden D-Wurf zu melden. Und wir hatten Glück: Sigrid entschied, uns einen wertvollen Rüden des D-Wurfes zu geben. Wir waren überglücklich über ihre positive Entscheidung. Nach zwei Besuchen der Welpen, beschloss schließlich Sigrid als Züchterin, welcher Rüde aus dem Wurf am besten zu uns passen würde. So konnten wir dann im Juli 2023 unseren „Drogo vom Siegtalblick“ abholen. Seither begleitet er uns als Familienhund und selbstverständlich bei der Jagd. „Drogo“ ist sehr aufmerksam, geduldig im Alltag und liebevoll im Umgang mit Kindern. Er braucht jedoch auch eine konsequente Führung und Erziehung. In der Ausbildung zum Vollgebrauchshund ist er sehr lernwillig und hoch leistungsfähig. Wir konnten schnell die ersten Ausbildungserfolge erzielen. Er ist bereits heute mit seinen knapp 8 Lebensmonaten ein zuverlässiger Jagdhelfer bei einfachen Totsuchen auf Schalenwild. Seine Qualitäten als Vorstehhund zeigt er ebenfalls bereits am Niederwild. Es ist sehr deutlich zu erkennen, dass „Drogo“ als Nachkomme von Sigrids Zuchthündin (und dem Deckrüden) aus einer Hochleistungszucht stammt und über erstklassige angewölfte Anlagen verfügt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass „Drogo vom Siegtalblick“ seine kommenden Prüfungen gut meistern wird und sich zu einem sehr leistungsfähigen Jagdhund entwickeln wird. Hierbei steht uns Sigrid ständig als Fern-Mentor mit ihrem Rat zur Seite. Vielen Dank dafür. Und vielen lieben Dank, dass wir solch einen tollen Jagdhund bekommen haben!"

Tom mit „Drogo vom Siegtalblick“ (Dezember 2023)

Vielen Dank für das schöne Feedback!

bottom of page